Mit dem jetzt verfügbaren Wartungs- und Sicherheitsupdate 5.5.1 beseitigt WordPress 44 Fehler. Zu den Highlights des Updates gehören auch Lazy Loading, um die Seiten schneller aufzubauen und eine XML-Sitemap für die Suchmaschinen.

Schnellerer Seitenaufbau durch Lazy Loading

Dank der verzögert geladenen Bilder fühlt sich der Aufbau von Artikeln und Seiten deutlich schneller an. Zwar verleihen Bilder den Seiten eine große Wirkung, aber sie können eine Website manchmal auch recht langsam erscheinen lassen. In WordPress 5.5.1 werden die Bilder erst dann geladen, wenn sie im sichtbaren Bereich des Bildschirms sind –  man nennt das „Lazy Loading“.

Auf Smartphones und Tablets kann Lazy Loading auch Browser davon abhalten, Dateien zu laden, die für andere Gerätearten bestimmt sind. Das kann den Besuchern helfen, Datenvolumen und damit Geld zu sparen und trägt dazu bei, die Batterielebensdauer zu verlängern.

XML-Sitemap für die Suchmaschinen

Internetseiten auf Basis von WordPress arbeiten generell gut mit Suchmaschinen zusammen. Jetzt enthält WordPress 5.5 aber auch standardmäßig eine XML-Sitemap, die den Suchmaschinen hilft, die wichtigsten Seiten von der ersten Minute an zu finden.

Dadurch werden mehr Surfer eine Seite schneller finden, was den Betreibern mehr Zeit gibt, sie anzusprechen, zu binden und in Abonnenten oder Kunden umzuwandeln.