#Belfies – der neue Trend im Internet

Das öffentliche  Foto des eigenen Hintern, als „Challenge“, oder Trend.

Soziale Medien sind heute wichtiger denn je. Schon Schüler geraten unter Druck und fühlen sich schlecht, wenn nicht genug tägliche Likes und Shares herein prasseln und die Sucht nach Aufmerksamkeit und Response steigt stetig.
Da aber Millionen Postings täglich veröffentlicht werden, muss man immer mehr tun um noch bemerkt zu werden – daher sehen wir immer mehr stark übertriebene Bilder und Überschriften.  War die erste Welle der Challenges noch das ausgießen eines Kübels Eiswasser über den eigenen Kopf – immerhin zu Beginn für eine gute Sache (hat auch etwas bewirkt)  – ist der neue Trend wirklich ein Abstieg.  Im Zuge von „Sex sales“ nimmt das gute alte Selfi gerade eine neue Wendung:

 

 

Der neue Trend sind Belfies. Der Begriff ist zusammengesetzt aus dem englischen Wort „Butt“ (Der Hintern) und dem „Selfie“ also Fotos des eigenen Hintern = ein selbst gemachtes Foto des eigenen Hinterns – in möglichst Aufregens erhebender Art und weise, somit häufig Nackt oder knapp bekleidet.
Begonnen hat das ganze wohl als Travel Trend, also Belfies in Badehose aus dem Urlaub – aber da nicht jeder gerade im Urlaub ist, wenn er mit machen möchte – hat sich das ganze ausgeweitet.

Der neuste Schrei ist das veröffentlichen des Fotos vom eigenen nackten Hinterteil auf Instagram. Es gibt bereits einen Instagram Account, der sich ganz den entblößten Popo´s widmet: @cheekyexploits Über 220 Tausend Follower und das Motto:

„Making the world happier through butts. Spread the love!“

Da regen sich die Menschen auf, dass Stars es nötig haben ins Dungelcamp zu gehen und dann machen sie Fotos ihres Hinterns um damit Aufmerksamkeit zu erhaschen? Wo soll das bitte enden und gibt es denn wirklich gar kein Selbstwertgefühl, keine Grenze mehr im Kampf des Geltungsbedürfnisses in den sozialen Medien?
Was kommt als nächstes ? Telfies (Tit Selfies?) und wo endet es?

Wie viele Anwälte und Agenturen in einigen Jahren wohl ihr Geld damit verdienen, von A nach B zu rennen um die Fotos aus dem Netz zu bekommen, wenn sie plötzlich peinlich sind und aus dem Internet verschwinden sollen.

2017-05-30T14:29:32+00:00 Mai 30th, 2017|Allgemein|0 Comments

Leave A Comment

*