Wenn Sie dabei sind, das Webdesign für Ihre Webseite auszuwählen, sollten Sie eine Strategie entwickeln. Das richtige Webdesign orientiert sich an Ihrer Strategie. Wie so eine Strategie aussehen kann, soll im Folgenden aufgezeigt werden:

Das strategische Konzept für Ihre Webseite

Mit einem strategischen Konzept für Ihre Webseite schaffen Sie sich einen Leitfaden für Ihre Webseite. Dadurch bekommt Ihre Webseite ein einheitliches Design und wirkt eleganter. Damit Sie einen guten Leitfaden erstellen können, sollten Sie sich zunächst Gedanken über die Zielgruppe machen. Vergessen Sie nicht, dass Sie eine Webseite aufbauen, die sich an Ihrer Zielgruppe orientieren muss. Denken Sie kundenorientiert und Sie werden spürbare Erfolge verzeichnen.

Welche Zielgruppe ist für mein Angebot geeignet?

Die Zielgruppe sind die Menschen und Unternehmen, welche Ihre Produkte kaufen. Sie können Sie in den sozialen Medien ausfindig machen. Sie finden Ihre Zielgruppe aber auch, wenn Sie eine Keyword-Recherche ausführen. In diesem Fall bekommen Sie die wichtigsten Keywords angezeigt. Dadurch ist es möglich herauszufinden, welche Produkte am meisten nachgefragt werden. Verstehen Sie die Keywordrecherche auch als eine Art Marktrecherche.

Alleinstellungsmerkmal

Wenn Sie Ihre Produkte erfolgreich verkaufen möchten, brauchen Sie ein Alleinstellungsmerkmal. Dieses schreiben Sie am besten auf Ihre Webseite. Ihre potentiellen Kunden müssen verstehen und nachvollziehen können, warum sie die Produkte bei Ihnen kaufen sollten. Ein Alleinstellungsmerkmal kann zum Beispiel so aussehen, dass Sie Ihre Produkte von ausländischen Landwirten kaufen, wo die Arbeitsbedingungen fair sind. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal kann so aussehen, dass die Produkte hochwertig und bezahlbar sind.

Webdesign alleine oder mit fremder Hilfe machen?

Wenn Sie das Webdesign alleine machen wollen, brauchen Sie einen leistungsfähigen Windows 10 Rechner mit großem Bildschirm. Weiterhin brauchen Sie Bildbearbeitungsprogramme. Nutzen Sie zum Beispiel Adobe Photoshop oder ähnliche Anwendungen. Auf diese Weise können Sie die Fotos und Grafiken besser bearbeiten. Wenn Sie das Design für Ihre Webseite alleine machen möchten, sparen Sie Geld. Allerdings setzt diese Arbeit viele Erfahrungen voraus- nicht umsonst durchlaufen Designer eine mehrjährige Ausbildung. Wenn Sie das Webdesign mit fremder Hilfe machen wollen, entwickeln Sie ein strategisches Konzept und legen es bei der Webdesign-Agentur vor. Diese kann Sie beraten und Optimierungsvorschläge für Ihren Plan aufzeigen. Anschließend wird das gewünschte Design von einer Agentur Ihres Vertrauens umgesetzt.