WordPress 4.9.7 beseitigt 18 Fehler in dem CMS

Vorgestern wurde das aktuelle Sicherheits- und Wartungs-Update WordPress 4.9.7 zum Download bereitgestellt.

Insgesamt beseitigt das neue Release des weltweit führenden CMS WordPress 18 Fehler, weshalb Betreiber von Internetseiten unter WordPress die Installation des Updates auch bald durchführen sollten.

Die WordPress-Entwickler weisen besonders auf folgende Fehlerbeseitigungen hin:

  • Dateien außerhalb des Upload-Verzeichnisses können nicht mehr gelöscht werden.
  • Taxonomie: Verbessertes Cache-Handling für Term-Abfragen.
  • Beiträge, Inhaltstypen: Löscht das Beitrags-Passwort-Cookie beim Abmelden.
  • Widgets: Ermöglicht grundlegende HTML-Tags in den Beschreibungen von Sidebars auf der Widgets-Admin-Seite.
  • WordPress-Veranstaltungen-und-Neuigkeiten-Widget: Zeigt immer das nächstgelegene WordCamp an, auch wenn zuerst mehrere Meetups stattfinden.
  • Datenschutz: Stellt sicher, dass der Inhalt der Standard-Datenschutzrichtlinie keinen fatalen Fehler verursacht, wenn Regeln außerhalb des Admin-Kontextes gelöscht werden.

Wer das Update nicht automatisch installiert, kann die manuelle Installation im Backend des CMS mit einem Klick unter Dashboard / Aktualisierungen / Jetzt aktualisieren anstoßen.

2018-09-27T22:05:30+00:00

Leave A Comment

*