Warum Sie Bilder trotz Lizenz nicht auf facebook verwenden dürfen

Posted by Rieke - 6. März 2012 - Allgemein - 6 Comments

“facebook” im optischen Umbruch. Seit einigen Tagen steht bei facebook nicht nur die fragwürdige “Timeline” zur Verfügung, sondern auch ganz neue Möglichkeiten der Gestaltung für die facebook-Seite.
Ganz neu ist hier vor Allem die Möglichkeit oben eine Header Grafik ein zu bauen um die facebook Seite einer “echten Webseite” ähnlich werden zu lassen.
Dies wird nun natürlich reichlich genutzt und wird nach unserer Einschätzung in den kommenden Monaten zu massiven Abmahn-Wellen führen.
Das man Fotos und Bilder nicht einfach von “irgendwo” kopieren, stehlen, nehmen darf – haben viele ja mittlerweile verstanden. Sehr in Mode gekommen ist hierbei fotolia als Bilderdatenbank, da es hier eine gigantische Auswahl an Bildern und Fotos gibt, deren Lizenz-Gebühren von im Schnitt 1-5 € pro Bild gut bezahlbar sind.

Doch VORSICHT! Diese Bilder darf man NICHT auf facebook verwenden!
Ja, Sie haben richtig gelesen, trotz das man bei fotolia.de (und vielen anderen Bilderdatenbanken) für das Bild eine Lizenz erworben hat, darf man es NICHT auf facebook nutzen.

Grund hierfür sind die Nutzungsbedingungen von facebook. facebook lässt sich bei der Verwendung (Upload) für jedes Foto, Bild, für jede Grafik ein Nutzungsrecht, eine sogenannte “Unterlizenz” einräumen, welche es facebook erlaubt die Bilder selbst anfänglich zu nutzen.
Aber die erworbene fotolia Lizenz enthält NICHT das Recht Unterlizenzen zu vergeben – damit ist die Verwendung der fotolia Bilder auf facebook ein Grund für eine Abmahnung und somit werden eine Menge Anwälte in den kommenden Monaten eine Menge Geld verdienen.
Zudem können nach unserer Vermutung, die Schadensersatz Ansprüche vielleicht sogar höher ausfallen, als bei unberechtigter Nutzung einer Grafik auf der eigenen Webseite, denn über facebook kann ein durch “teilen” verbreitetes Bild unter Umständen eine viel breitere “Masse” erreichen und damit wird es in der Regel auch teurer. Fraglich ist im Schadensfall dann auch, wie man das Bild aus facebook wieder heraus bekommen möchte. Denn facebook behält auch die Rechte an bereits vom User gelöschten Bildern. Ein einmal geteiltes Bild ist unter Umständen auf ganz vielen facebook Seiten veröffentlicht…

Dieses Problem betrifft aber nicht nur Bilder von fotolia.de, wir vermuten die Mehrheit aller Bilderdatenbanken im Internet gestattet die Weitergabe von Nutzrechten nicht. Und es wird vermutlich auch nicht nur facebook betreffen, auch andere social Networks werden sich Rechte an den Daten Ihrer Nutzer aneignen, die mit den Lizenz-Bedingungen der Bilderdatenbanken nicht konform gehen.

Wir sind KEINE Rechtsberatung und Sie sollten rechtliche Fragen IMMER an einen Anwalt richten!

6 comments

  • Danke für den aufschlussreichen Artikel. Mein Tipp ist Pixabay.com. Die Fotos darf man – fast – uneingeschränkt nutzen und das Portal, also die Auswahl an Bildern, wächst ständig: http://pagewizz.com/pixabay-freie-kostenlose-fotos-und-bilder/

    Das “fast” bezieht sich darauf, dass manchmal die Fotografen selber gegen Rechte verstoßen zum Beispiel beim Einstellen von Fotos mit Stadtansichten oder Markenartikeln.

    Das beschreibt dieser Artikel: http://pagewizz.com/pixabay-com-leider-nicht-100-ohne-urheberrechtsprobleme/

    Ansonsten ein tolles Portal für kostenlose, lizenfreie Bilder, bei denen man den Urheber nicht nennen muss.

    • Rieke sagt:

      Zitat: “Es ist nicht gestattet, auf ein Bild in seinem Originalzustand Eigentumsanspruch zu erheben, dieses neu zu lizenzieren oder eine Unterlizenz einzuräumen.”

      Damit sind auch diese Bilder nicht legal auf facebook zu verwenden, da man bei der Nutzung auf facebook, eben facebook eine Unterlizenz erteilt = damit verstößt man gegen die Nutzungsbedingungen von Pixabay und fast jeder anderen Bilderdatenbank.

  • Edith Kukla sagt:

    Die eigenen verwenden! Kann doch jeder heutzutage.

    • Rieke sagt:

      Nein – nicht jeder ist in der Lage sich zu allen notwendigen Themen selber Bilder zu erstellen – ganz ganz ganz viele sind es, die das nicht können – nicht umsonst verdienen Bilderdatenbanken sehr sehr gutes Geld.

  • Nicola Dülk sagt:

    Ich habe kürzlich bei Pixabay nochmals schriftlich nachgefragt, wie es mit der Verwendung der Bilder in sozialen Netzwerken aussieht. Die Verwendung der Bilder ist in den sozialen Netzwerken kein Problem. Man sollte jedoch auf das Markenrecht achten und vor allem bei abgebildeten Personen davon absehen, die Bilder zu verwenden.

    Mehr Infos und auch Statements diverser Bilddatenbanken zu dem Thema gibts es in diesem Blogartikel http://diesocialmediatexterin.wordpress.com/2012/05/06/bilddatenbanken-gesetze-und-lizenzen-bilder-fur-blogs-webseiten-und-social-media/

  • MW sagt:

    Dass besonders die Social Media Plattformen förmlich dazu einladen Urheberrechtsverletzungen und Markenrechtsverletzungen zu begehen liegt in der Natur der Sache: im Internet wird viel und schnell geteilt, selten einmal nachgeschaut, woher dieses oder jenes Bild überhaupt stammt. Es darf sich dabei ruhig die Frage gestellt werden, ob das geistige Eigentum in seiner jetzigen Form noch in unser Jahrhundert passt. Auch wir berichteten bereits über die rechtlichen Gefahren bei social media: http://www.my-marke.de/2012/11/social-media-und-eingetragene-marken/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>